asOne und Lorenz Orga-Systeme intensivieren erfolgreiche Zusammenarbeit

asOne launched asOne eArchive Server

asOne Document Server und 2Charta DMS ersetzen Ceyoniq Archiv

asOne zieht positive Bilanz der DMS EXPO EUROPE in Essen

Postscript-Archivlösung mit asOne-Technologien

asOne mit zahlreichen Premieren auf der CeBIT

Global Alliance mit Fujitsu Siemens Computers

Elektronische Personalakte einfach und sicher

Kodak und asOne vereinbaren Zusammenarbeit

Neue Ausgabe asOne Synergy News

Vollständiges DMS- und Archivsystem allein aus Komponenten von Microsoft und asOne.

Schnelle Speicher-Lösung mit Network Appliance Filer

asOne überzeugt in Griechenland und Singapur

asOne erweitert MS SharePoint Portal Server.

Openshop ist Technologiepartner

asOne Document Server bereits Windows-XP-fähig

CRM-Lösung „CAS genesisWorld“ jetzt mit Archivierung

Neuvorstellung: Endlich mehr Leistung und Sicherheit für MS Exchange

Neue Steuergesetzgebung rückt asOne -Technologie in den Mittelpunkt des Interesses

Neuer Vertriebspartner E+S Unternehmensberatung für EDV GmbH

Technologiepartnerschaft mit PSI AG

asOne Synergy News 07/2001

asOne auf der DMS Expo 2001: Rechtssicherheit für digitale Informationen

asOne Document Server 2.1 released

00.00.0000     Die asOne teilt heute mit, daß die Version 2.1 ihres leistungsfähigen Servers für die sichere Langzeitspeicherung beliebigen Contents verfügbar ist. Der asOne Document Server 2.1 unterstützt als weitere Software für das Jukeboxmanagement nun Optical Support Package (OSP) der GDI, Mainhausen. Die GDI gehört zum Bechtle-Konzern und ist das Competence Center für optische Speichersysteme. Produkt- und Unternehmensinformationen zur GDI sind auf www.asOne.de verfügbar.

Die bereits unterstützten Jukeboxmanagement-Produkte von AllStor 3.4, SmartStor Jukeman 3.0 und SmartStor Archive 4.0 werden jetzt ebenfalls in der aktuellen Version vom asOne Document Server 2.1 unterstützt.

Für die Version 3.0 des asOne Document Servers, die in Q3 freigegeben werden soll, kündigt asOne weitere Higlights an. Bis zu 32 Jukeboxen können parallel von einem asOne Document Server verwaltet werden. Aufgrund der heutigen Jukebox- und Laufwerkstechnologie können somit über 144 Terrabyte gespeichert und verwaltet werden. Damit sind Unternehmen bestens für die Speicherung der Informationsflut vorbereitet, da der asOne Document Server bis zu 255 Billionen Objekte verwaltet.

Ampeg ExchangeArchive im Interesse grosser Exchange-Anwender

asOne im neuen Gewand

Anforderungen des Finanzministeriums ab 2002

Neues Informationsmaterial und Web Site